Spende für unsere Jugendwallfahrten

stehend: Annika Spies; Alwin Spies | sitzend: Susanne Frings; Maria Thelen (c) Maria Thelen
stehend: Annika Spies; Alwin Spies | sitzend: Susanne Frings; Maria Thelen
Mo 1. Jun 2020
Maria Thelen

In der Corona-Krise mussten die diesjährigen Wallfahrten nach Trier alle abgesagt werden. Das haben alle angemeldeten Teilnehmer mit großem Bedauern zur Kenntnis genommen. Viele waren beruflich eingeschränkt; durften das Geschäft nicht öffnen!

Dies nutzten die Friseurmeisterinnen Rita Spies und Tochter Susanne Frings sowie die Tochter Annika Spies um Masken für die Wiedereröffnung des Salons bzw. zum Verkauf zu nähen.

Einen Teil des Verkaufserlöses soll für die Jugendtrierwallfahrten der St. Matthias-Bruderschaft verwendet werden.  Die Überreichung des Schecks in Höhe von 600 € erfolgte am Montag, dem 25. Mai vor dem Haus der Fam. Spies; natürlich mit Masken. Wir hoffen alle, dass die Krise im Jahr 2021 überwunden ist und die Wallfahrten wieder stattfinden können.